LOK Gesundheitspraxis

LOK Gesundheitspraxis - Heilpraktikerin Liane O. Kirschner

LOK Gesundheitspraxis - Heilpraktikerin Liane O. Kirschner

Kneipp Gesundheitslehre

Rubrik: Naturheilverfahren nach Kneipp

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt,
muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern!"
Sebastian Kneipp

Natutheilverfahren nach Pfarrer Sebastian Kneipp

Sebastian Kneipp hat ein ganzheitliches und zeitloses Naturheilverfahren geschaffen, das wissenschaftlich anerkannt ist und seit über 100 Jahren zum Wohle vieler Menschen angewendet wird.
Die Einfachheit und Effektivität seiner Lehre von der gesunden Lebens- und der naturgemäßen Heilweise hat mich so begeistert, dass ich die Ausbildung zur

Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA

gemacht habe.
Das Gesundheitskonzept nach Kneipp basiert auf fünf Wirkprinzipien.
 


Wirkprinzipien nach Kneipp


Ordnungstherapie, Lebensordnung

"Im Maße liegt die Ordnung; jedes Zuviel und jedes Zuwenig setzt an Stelle von Gesundheit Krankheit."
Sebastian Kneipp

Entspannung nach Mass

Die sogenannte Ordnungstherapie zielt auf eine bewusste Lebensführung, die sich in einer inneren Stabilität und Ausgeglichenheit des Menschen widerspiegelt. Eine solche bewusste, ausgeglichene Lebensgestaltung führt zu einer höheren Lebensqualität und zu mehr Harmonie mit dem sozialen und ökologischen Umfeld.


Ernährungstherapie

"Je besser die Nahrung, um so gesünder und ausdauernder ist der Körper." Sebastian Kneipp

Gemüse gesunde Ernährung

Zu empfehlen ist eine ausgewogene, möglichst naturbelassene Vollwertkost, die dem jeweiligen Energiebedarf und der individuellen Verdauungs- und Stoffwechselleistung angepasst ist. Durch bewusstes Essverhalten und durch einen sinnvollen Umgang mit Genussmitteln können vor allem ernährungsbedingte Krankheiten vermieden oder ihr Verlauf gemildert werden.


Bewegungstherapie

"Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung schadet."
Sebastian Kneipp

Bewegung nach Kneipp im Vortrag von Heilpraktikerin Liane O. Kirschner, Foto Mirko Metzler, die Knipser

Die körperliche Aktivität - sinnvoll und dosiert angewendet - verbessert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit, sie stärkt das Immunsystem, regt Verdauung und Stoffwechsel an und kräftigt das Herz-Kreislauf-System.
Regelmäßig betriebener Sport erhöht die Stresstoleranz und stärkt das Selbstwertgefühl.


Phythotherapie, Pflanzenheilkunde

"Wenn einer ein Dutzend solcher Kräuter kennt und deren Wirkung, so kann er unendlich vielem Unheil vorbeugen, er kann verhüten, dass Krankheiten an ihn herankommen, so kann er sie in kurzer Zeit entfernen."
Sebastian Kneipp

Heilkräuter, mit allen Sinnen erfahren, sehen, riechen, schmecken, fühlen. Foto Mirco Metzler, die Knipser

Phytotherapie ist die Wissenschaft von der Behandlung von Krankheiten mit Heilpflanzen und deren Produkten wie z.B. Tees, Säften, Dragees, Bade-, Inhalations- und Wickelzusätzen.
Die Natur bietet ein breites Spektrum an äußerst wirksamen Heilpflanzen für die unterschiedlichsten Krankheitsbilder.


Hydrotherapie, Wasserheilkunde

"Ist das Wasser für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel,
seine Gesundheit und Kraft zu erhalten,
so ist es auch das natürlichste und einfachste Heilmittel."
Sebastian Kneipp

Knieguss nach Kneipp ausgeführt von Liane O. Kirschner, Foto Giulio Mazzotta, die Knipser

Unter Hydrotherapie versteht man Anwendungen mit warmen, vor allem aber mit kaltem Wasser. Über die Haut werden Temperaturreize vermittelt, die im Körper positive Reaktionen auslösen. Die Abwehrkräfte werden gestärkt, Kreislauf und Nervensystem werden angeregt darüber hinaus wirkt die Hydrotherapie harmonisierend auf die Psyche.


Hydrotherapeutische Anwendungen:

  • Waschungen: z.B. Oberkörper-, Unterkörper-, Leibwaschung
  • Güsse: z.B. Knie-, Schenkel-, Arm-, Brust-, Gesichtsguss
  • Bäder: z.B. Sitz-, Halb-, Vollbad
  • Dämpfe, Inhalationen
  • Wickel, Packungen
  • Taulaufen, Wassertreten