LOK Gesundheitspraxis

LOK Gesundheitspraxis - Heilpraktikerin Liane O. Kirschner

LOK Gesundheitspraxis - Heilpraktikerin Liane O. Kirschner

Ayurvedische Erkältungspaste (Lavangi Chuma)

Rubrik: Aktuelles, Lebensweisheiten & Tipps

Stärkt das Immunsystem, verhindert und lindert Erkältungs-Symtome

Kann ich wärmstens empfehlen, ich habe immer einen Vorrat im Kühlschrank.
Diese Paste kann man ganz einfach selber machen. Rezept und Wirkung der Zutaten finden Sie unter weiterlesen

Zutaten:
10 g gemahlene Nelken
10 g gem. Muskatnuss
10 g gem. Pfeffer mit
160 g frischem geriebenem Ingwer (oder im Mixer zerkleinert) und
200 g braunem Rohrzucker zu einer Paste verrühren.

Bis zu 3x tägl. 1 TL einnehmen, am besten in warmen Tee, nicht zu heiß.

Zusammensetzung und Wirkung:

• Die Gewürznelke ist reich an ätherischen Ölen (Eugenol). Diese Öle besitzen keimabtötende, relativ schmerzlindernde und entzündungshemmende Effekte, wirken beruhigend und können Depressionen lindern.

Muskatnuss enthält Saponine (Seifenstoffe), die zähen Bronchialschleim verflüssigen und so das Abhusten fördern und ätherische Öle, die neben einer antibakteriellen Wirkung auch die Bronchien erweitern. Heilwirkungen zeigen sich bei chronischen Lungenkrankheiten, Rheuma, Gicht und auch Giftstoffe werden abgebaut. Muskat hat eine berauschende Wirkung.

Pfeffer wirkt aufgrund seines Gehaltes an ätherischen Ölen entzündungshemmend und keimtötend. Da seine Inhaltstoffe vermehrt über die Lunge ausgeschieden werden, wird die Wirkung der übrigen Zutaten lokal verstärkt.

Frischer Ingwer wirkt fiebersenkend, schmerzlindernd, hustendämpfend, verdünnt das Blut und verhindert Blutgerinnsel. Ebenso regt Ingwer Appetit und Verdauung an, senkt den Cholesterinspiegel, wirkt beruhigend auf Herz und Magen, fördert den Schlaf, hilft gegen Migräne, Reiseübelkeit und Erbrechen.

• Die Zugabe von braunem Rohrzucker dient der Milderung des zumindest für Europäer relativ scharfen Geschmacks!

Gutes Gelingen und viel Gesundheit!

Stichworte: , , , , , ,

nach oben